«

Dez 18

Wir gratulieren sehr herzlich ….

den Geehrten des diesjährigen, bezirklichen Integrationspreises. Einladung zum Integrationspreis

In einer sehr stimmungsvollen Feier im Festsaal des Rathauses erhielten, neben Mo Pasdar aus dem Pangea-Haus, Berndt Palluch sowie Gabriele und Martin Kögel den Preis in der Kategorie „Organisationen“. Vor rund zwei Jahren haben sie, auch mit Unterstützung der evangelischen Friedensgemeinde und der katholischen Gemeinde Heilig Geist, ein Projekt zur Unterstützung insbesondere unbegleiteter, jugendlicher Geflüchteter ins Leben gerufen.

Die Preisträger, Laudatorin Stückler und JugendlicheAm Anfang hießen die Treffen „Deutsch und Fussball“ und wendeten sich vor allem an die jungen Menschen, die an verschiedenen Standorten im Westend untergebracht waren. Inzwischen wurden sie über ganz Berlin verstreut, kommen aber dennoch nach wie vor sehr eifrig jeden Montag und Mittwoch in die Harz-Jesu-Schule. Zwischen 19 und 21 Uhr versuchen Ehrenamtliche, sie beim Lernen (Deutsch, Mathematik, Englisch) zu unterstützen und bei manch anderen Problemen zu helfen. Zum Abschluss der Treffen gibt es meist noch ein wenig Sport. Während der Ferien findet zudem eine enge Kooperation mit dem Jugendprojekt „My Westend“, das 2016 aus unserer Initiative hervorgegangen ist, statt.

Vielen Dank allen, die sich da engagieren! Wir freuen uns mit und für euch.