Felicitas Karimi

Informationen zum Autor

Name: Felicitas Karimi
Angemeldet seit: 4. Oktober 2013

Letzte Beiträge

  1. Pressemitteilung: Situation für Asylsuchende im Tempelhofer Flugzeughangar spitzt sich zu — 16. Juli 2018
  2. Geflüchtete als neue Nachbarn-Unterstützung bei der Wohnungssuch: Bedarfsanalyse und Handlungsempfehlungen — 6. Juni 2018
  3. Pressemitteilung: Ankunftszentrum Hangar schließen. Menschen würdig unterbringen. — 15. Mai 2018
  4. Planbar-Ergebnisse-Dokumentation — 8. Mai 2018
  5. Offener Brief der flüchtlingspolitischen Initiativen — 3. Mai 2017

Liste der Autorenbeiträge

Jul 16

Pressemitteilung: Situation für Asylsuchende im Tempelhofer Flugzeughangar spitzt sich zu

Beratungsstellen, Flüchtlingsrat und Initiativen fordern sofortige Schließung Wieder Behördenchaos beim LAF Aufgrund von Personal- und Softwareproblemen beim Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) hat sich die ohnehin äußerst schwierige Situation in der noch immer als „Ankunftszentrum“ genutzten Notunterkunft im Tempelhofer Hangar 2 erheblich zugespitzt: Weil der Registrierungsprozess beim LAF im Behördenteil des Berliner Ankunftszentrums für Asylsuchende in …

Weiterlesen »

Jun 06

Geflüchtete als neue Nachbarn-Unterstützung bei der Wohnungssuch: Bedarfsanalyse und Handlungsempfehlungen

Die eigene Wohnung  ist eine grundlegende Voraussetzung für Integration und ein selbstbestimmtes Leben, Lernen und Arbeiten. Leider leben viele Geflüchtete viel zu lange in Gemeinschaftsunterkünften. Ein Leben ohne Privatsphäre, teilweise sogar ohne die Möglichkeit selber zu kochen ist eine große Belastung für die betroffenen Menschen. Zudem wird bezahlbarer Wohnraum in Berlin immer knapper und Geflüchtete …

Weiterlesen »

Mai 15

Pressemitteilung: Ankunftszentrum Hangar schließen. Menschen würdig unterbringen.

Die Senatssozialverwaltung hat am Montag, 14.5.2018 im Tempelhofer Hangar 1 am Columbiadamm Verwaltung, Initiativen und Verbände zu einer „Inklusionswerkstatt“ zur Einrichtung eines Ombuds- und Beschwerdesystems für Geflüchteten- und Wohnungslosenunterkünfte eingeladen. Anlässlich dieser Konferenz, die bezeichnenderweise direkt neben dem Ankunftszentrum im Hangar 2 abgehalten wird, fordern wir als flüchtlingspolitische Initiativen die sofortige Schließung dieser menschenunwürdigen Unterbringung.Das …

Weiterlesen »

Mai 08

Planbar-Ergebnisse-Dokumentation

am 14.04. 2018 haben verschiedene Flüchtlingsinitiativen dazu eingeladen über die bisherigen Pläne für das das neue Gesamtkonzept für Integration und Partizipation des Berliner Senats zu diskutiert. Auch Willkommen im Westend gehörte zu den Veranstaltern. Über 100 Teilnehmer*innen aus verschiedenen Initiativen, Gruppen und NGOs sind der Einladung gefolgt, um ihre Ideen und Forderungen mit einzubringen. Die …

Weiterlesen »

Mai 03

Offener Brief der flüchtlingspolitischen Initiativen

Offener Brief der flüchtlingspolitischen Initiativen an den neuen Berliner Senat (-> Original als pdf-Datei) Als Freiwillige in diversen Berliner Flüchtlingsinitiativen engagieren wir uns für bessere Lebensbedingungen von Geflüchteten in Berlin. In unserer Arbeit begegnen uns täglich die Schwierigkeiten der Menschen. Wir wollen mit unserem offenen Brief aktuelle Probleme benennen und Lösungen aufzeigen. Dazu gehören vor …

Weiterlesen »

Mrz 02

Willkommen im Westend Treffen am 02.03.

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, herzlich laden wir wieder ein zu unserem monatlichen Treffen am Donnerstag, 02.03. um 19.00 Uhr Gemeindehaus Neu Westend, Eichenallee 51, 14050 Berlin Tagesordnung diesmal: Berichte aus den ehrenamtlichen Gruppen. Gast: Tobias (Eherenamtskoordinator der Prisod für die Eschenallee). Welche Unterstützung ist jetzt wichtig und wie gewinnen wir neue Aktive? Wir würden uns …

Weiterlesen »

Jan 09

Neue Termine: Infoabende zum Turboprojekt UmFs

Kleiner Einsatz – große Wirkung auch 2017: Infoblatt Turboprojekt Noch immer werden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF) volljährig oder stehen kurz davor – ohne einen Asylantrag stellen zu können, häufig auch ohne eine grundlegende Orientierung für ihren Integrationsprozess. Denn für die Klärung ihres Aufenthaltsstatus benötigen unbegleitete minderjährige Flüchtlinge einen Vormund, der sie rechtlich vertritt. Um für Jugendliche kurz vor dem 18. Geburtstag …

Weiterlesen »